^Zurück zum Seitenanfang
foto1 foto2 foto3 foto4 foto5

Die "Untere Papiermühle" in 97353 Feuerbach ist der Sitz des Reiter- und Ferienhofes BARTEL und liegt am Rande des Naturparkes Steigerwald, zwischen Würzburg und Nürnberg. Sie besticht mit ihrer idyllischen Alleinlage, umsäumt vom hauseigenen Bach und Pferdekoppeln. Anziehend im Sommer und im Winter. Die Mühle birgt 2 Ferienwohnungen. Eine große Gruppenferienwohnung für bis zu 20 Personen und eine Ferienwohnung für bis zu 6 Personen. Außerdem beherbergt das Anwesen unsere 15 Pferde und Ponys.


Reiter- & Ferienhof Bartel
info@reiterhof-bartel.de
09325-90160

Reiter- und Ferienhof

Reiter- & Ferienhof Bartel

Untere Papiermühle in Feuerbach

Fotoworkshop

Fotoworkshop in Franken
mit der international gebuchten Fotografin Christiane Slawik 

Fotokurs2015 Slawik RHB24

  

 

            BEGINN:  
            23. April 2016
            Samstag, 10 Uhr

            ENDE:
            24. April 2016
            Sonntag, 16 Uhr

 

 

 

    hier die PDFs zum Download:

     

Wir freuen uns, dass wir die internationale Pferdefotografin "Christiane Slawik" für einen Fotokurs, hier bei uns auf dem Reiterhof Bartel, gewinnen konnten.


Der Reiter- und Ferienhof Bartel hat seinen Sitz in der Unteren Papiermühle in Wiesentheid-Feuerbach und liegt am Rande des Naturparkes Steigerwald. Die ehemalige Mühle besticht mit ihrer idyllischen Alleinlage, umsäumt vom hauseigenen Bach, Pferdeweiden und dem dahinter gelegenen Wald. Die ideale Location zum Fotografieren. Die Reitanlage liegt direkt an der A3 zwischen Würzburg und Nürnberg, nahe der A7.

Kosten:
380 € inkl. zwei Mittagessen und alkoholfreie Pausengetränke, Kaffee und Kuchen. Abendessen und alkoholische Getränke werden separat abgerechnet.

Mitbringen:
- Spaß an Pferden und schöne Bilder
- Digitale Kamera mit Teleobjektiv (möglichst 200mm)
- Laptop mit Einspielmöglichkeit und Bildsichtprogramm

Motivvielfalt:
Wir besitzen jede Menge Pferde und Ponys in allen Größen, Formen Farben und Charakteren: Shettys, English Welsh, Lewitzer, New Forest, Connemara, Bayerisches Warmblut, Holsteiner, Württemberger und einen Lusitano!


Mögliche Bildmotive:
- Die Pferdefotokönigsklasse: Herdenbilder auf einer grandiosen 
  Koppel mit geschlossenem Waldhintergrund
- niedliche Pony-Fotos, z.B. auch mit kleinen Kindern
- mittelalterliche Szenen in Ritterkostümen und edlen Kleidern
- Steigende Pferde und zirzensische Lektionen
- Einzel-Voltigieren des fränkischen Meisters

Vielfältige Hintergünde und Lichtsituationen:
- Blumenwiese + Weide
- offene Reithalle
- bunte Blumentröge
- Bruchsteinmauern
- Apfelblütenmeer
- Märchenwald
- Licht- und Gegenlichtbilder auf derselben Koppel möglich

Unterbringung und Verpflegung:
An diesem WE steht uns die große Ferienwohnung "MÜHLSTEIN" in der Unteren Papiermühle auf dem Reiterhof Bartel zur Verfügung. (nähere Infos auf der Internetseite unter "www.ferienhof-bartel.de" ). Hier können die Teilnehmer während des Kurses auch wohnen (separate Abrechnung). Für 2 Mittagessen und Getränke wird gesorgt.


Egal ob Anfänger oder erfahrener Amateur, Teenager oder Senior: Bei Christianes intensiv und individuell konzipierten Fotokursen kann und wird jeder etwas lernen. Vorkenntnisse sind hilfreich, aber nicht erforderlich. Dank 30-jähriger Lehr- und Fotoerfahrung werden auch scheinbar komplizierte, technische Zusammenhänge für Jedermann absolut verständlich vermittelt. AHA-Erlebnisse inklusive. Darüber hinaus gibt es handfeste, je nach Situation unendlich viele und verschiedene Details zur allen Themen der Pferdefotografie. Bei drei Shootings erläutert Christiane Slawik den Weg zum guten Bild. Schritt für Schritt. Auch ohne High-Tech Ausrüstung und stundenlanger Nachbearbeitung. Natürlich bemüht sich die Referentin in Absprache mit den Veranstaltern der Kurse um attraktive und abwechslungsreiche Motive. So ist jeder Kurs anders und es bleibt immer wieder spannend. Die Ergebnisse der Shootings werden gemeinsam diskutiert und untereinander ausgetauscht. Christiane behandelt ihre Schüler wie Kollegen und freut sich gemeinsam mit ihnen über gelungene Arbeiten. Sie entdeckt und verstärkt ihre Talente, korrigiert und motiviert. Das neue Wissen soll dann im heimatlichen Umfeld gezielt wiederholt und vertieft werden.

Christiane wird für den Kurs vom Organisator als Referentin gebucht. Preis, Anmeldung, sowie weitere Informationen über Kursablauf, Verpflegung und Unterbringung NUR beim jeweils unten angegebenen Veranstalter! Der Kurs hat jeweils drei Theorie- und Praxisteile, soll gut verständliche Einblicke in Fototechnik, Pferdeverhalten und in die Trickkiste eines Profis geben, Spaß bringen und Mut zum Experimentieren machen. Er ist ausschließlich für Hobbyfotografen konzipiert. Aus rechtlichen Gründen können die Bilder, die bei den Fotokursen entstehen nicht kommerziell genutzt oder veröffentlicht werden. Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Auf Christiane Slawiks Internetseite finden sie noch weitere Informationen zu dem Fotoworkshop: www.slawik.com

 

 


Feedback vom Fotoworkshop 2016:


Wenn morgens um 7.00 Uhr die Kursteilnehmer von der Referentin aus dem Bett geschmissen werden, weil die Sonne scheint und gleichzeitig im April Raureif auf der Wiese eine wunderschöne Lichtstimmung abgeben, der Hofinhaber schnell ein traumhaft schönes Pony zum Freilauf auf der Koppel bereitstellt, dann ist Fotokurs mit Christiane Slawik auf dem Reiterhof Bartel. Der Kurs war rundum ein Erlebnis, dass man nicht vergisst. Jeder Fotograf wurde von Christiane da abgeholt, wo er fototechnisch stand. Jeder konnte etwas lernen und von der jahrelangen Erfahrung der Referentin profitieren. Alle Teilnehmer, ob Anfänger oder Profi wurden von ihr wie Kollegen auf Augenhöhe
behandelt. Die Pferde des Reiterhofs Bartel sind allesamt Pferdepersönlichkeiten, denen man immer anmerkt, dass sie ein glückliches Pferdeleben haben und gerne vor der Kamera stehen. Während des Kurses kann sich der Teilnehmer an allen möglichen Herausforderungen des Pferdefotografen ausprobieren. Von Portraits mit Pferden und Kindern, Voltigieren, Dressur, Springreiten und Freilaufbildern gab es alles. Sogar Herdenfotos konnten geschossen werden. Dank der verständlichen und für jeden umsetzbaren Tipps der Referentin konnte jeder Teilnehmer tolle Bilder machen. Familie Bartel und ihre vielen Helfer kümmern sich vorbildlich um ihre Gäste und der ganze Hof ist ein Vorbild für liebevolle und artgerechte Pferdehaltung. Diesen Kurs kann man einfach nur weiterempfehlen!

So viel dazu.Vielen Dank nochmal und bis bald...

Frank  

 

Am Samstagmorgen kam ich hochmotiviert bei Regen auf dem Reiterhof Bartel an.
Ich wurde herzlich von allen empfangen, Petra Bartel zeigte mir gleich meine Unterkunft. Nachdem alle da waren und mit Kaffee versorgt waren, begann schon
die Vorstellungsrunde. Jeder erzählte warum er sich zu diesem Workshop angemeldet hatte. Anschließend hatten wir eine kurze Einführung in die Theorie, da nicht alle auf dem gleichen Wissensstand waren. Als jeder mit den Begriffen Blende/Zeit/ISO etc. etwas anfangen konnte, gingen wir in die an den Seiten offene Halle. Familie Bartel hat sich sehr viel Mühe gegeben uns tolle Motive zu ermöglichen. Wir fotografierten alle Pferdefarben nacheinander an einer ähnlichen Stelle um die Unterschiede besser sehen zu können. Ein Fuchs ist definitiv leichter zu fotografieren als ein Schecke :D Anschließend wurde für uns voltigiert, auch hier lernten wir den Fokuspunkt richtig zu setzen. Die Tochter des Hauses stellte ihren PRE im Damensattel und Barockkostüm vor, auch hatten wir die Möglichkeit eine Springreiterin im Turnieroutfit zu fotografieren. Nach dem Fotografieren ging es zum Bilder sichten. Während des Abendbrots kam plötzlich noch die Sonne zum Vorschein und Frau Bartel holte schnell ein Pony, das wir in der Abendsonne auf der Koppel ablichten konnten. Einfach herrlich. Danach saßen wir noch alle gemütlich zusammen und besprachen unsere Bilder bis uns die Augen zufielen. Der nächte Tag begann so wie der alte aufgehört hatte, wir hatte einen wunderschönen Sonnenaufgang. Die meisten von uns waren noch im Bett als es plötzlich hieß: "Anziehen, die Sonne scheint, das Pony ist schon auf dem Weg zur Koppel". Wir zogen so schnell wie es ging irgendetwas an und rannten nach draußen. Es war ein toller Start in den Tag, nach dem Frühstück hatten wir nochmal alle Pferde vom Vortag portraitiert im Freilauf. Anschließend sichteten wir all unsere Bilder, um die Top 3 aus beiden Tagen zu finden. Diese wurden dann nach dem Mittagessen in der Gruppe besprochen.
Fazit: Es war ein sehr lehrreiches Wochenende, mit vielen verschiedenen Motiven und sehr netten Menschen. Die Gastfreundschaft bei Familie Bartel war einfach sehr herzlich. Danke Christiane Slawik für diesen tollen Workshop.

Nadine

 

Als Teilnehmer kann ich nur sagen: Es war grandios. Ich war skeptisch und frustriert, als ich den Wetterbericht sah. Und wurde so positiv überrascht. Auch wenn die Außenbedingungen vielleicht nicht optimal waren - alles andere war es. Von der Organisation über die Pferde - von der alle mitreißenden Christiane Slawik ganz zu schweigen. Ich habe noch nie so viel gelernt in so kurzer Zeit. Das Riesenangebot an Motiven, die vielen verschiedenen Pferde, die hochmotiviert waren, die Gastgeber, die mit enormem Einsatz alles taten, damit wir auch wirklich fotografieren können. Und ich weiß nicht, ob wir bei 2 Tage Sonnenschein so tolle Bilder hätten machen können und so viel gelernt hätten: Danke! Danke! Danke! Gerne wieder!

Carolyn

 

Als weitere Teilnehmerin des Kurses kann ich mich Carolyn nur anschließen: trotz richtigem Shitwetter ein wahnsinnig informativer und experimenteller erster Tag, der die Grenzen glaube ich jedes Teilnehmers und seiner Kamera voll ausgelotet hat. Das Ergebnis waren wunderschöne und verblüffend gute Fotos. Der zweite Tag war dann mit dem Wetter und den 16 Pferdepersönlichkeiten das Sahnehäubchen. Möglich war das nur durch die perfekte Kombination aus Know-how und Engagement von Christiane und den Bartels die ihre idyllische Anlage und ihre Pferde als Location zur Verfügung gestellt haben. Danke superschön gerne wieder.

Heike

 

Ein super Kurswochenende mit Christiane Slawik. Petra bitte plan mich zum nächsten Kurs doch bitte wieder ein. Es war fantastisch,so viel gelernt,so viel an Wissen mitgenommen, tolle Teilnehmer, super Gastgeber, rundum perfekt!! Danke

Katrin

 

„Der Samstag war total verregnet, aber am Ende des Tages hatten wir trotzdem viele schöne Bilder, aus denen wir aussortieren mussten. Das lag sicherlich an der guten Fotokursleiterin. Dieser Kurs ist sehr gut organisiert und findet auf einem herrlichen Reiterhof statt. Den Pferden hier geht es sichtlich gut und es fehlt Ihnen an nichts – weitläufige Koppeln und eine überdachte (offene) Halle ist auch vorhanden. Die ganz Familie Bartel inkl. Helfern sorgen immer für einen reibungslosen Ablauf – angefangen vom herzlichen Empfang und Verpflegung – bis hin zur Betreuung der Pferde.

Christiane Slawik geht auf alle Fragen ein – egal ob vom Anfänger oder vom Profi. Den Pferden merkt man es auch an, dass sie gerne vor der Kamera stehen. Hier wird sich nicht lange mit Theorie aufgehalten – Christiane vermittelt Ihr Wissen direkt am Pferd und Kamera. Sie versteht es, technische Dinge einfach zu erklären, sodass es auch der Anfänger kapiert. Von Pferdeportraits, Springreiten, Voltigieren, Dressur, bis hin zu Freilaufbildern und Herdenfotos gab es alles. Auch verschiedene Rassen sind vertreten - z. B. das süße kleine Pony bis hin zum Lusitano. Christiane erklärt an den einzelnen Pferden die Charaktere, sodass auch der Pferdelaie einen kleinen Einblick bekommt bzw. ein Stück weit die Pferde zu verstehen weiß.

Ein Wiederholungskurs zum Vertiefen ist da sicher …

Christian

 


 

Feedback vom Fotoworkshop 2015:

 

Wir möchten uns ausdrücklich bei euch für das wunderschöne Workshop-Wochenende bedanken.
Wir haben in den zwei Tagen beide viel gelernt und „gearbeitet“ und dabei auch noch sehr viel Spaß gehabt.
Der Workshop war die richtige Mischung aus Theorie und Praxis, wobei wir bei beidem natürlich von der schier grenzenlosen Erfahrung von dir, Christiane, profitiert haben.
Auch war es sehr schön zu sehen, wie man unter „suboptimalen“ Bedingungen (damit ist der Unsicherheitsfaktor Wetter gemeint, nicht der wunderschöne Reiterhof der Familie Bartel) gute Fotos machen kann. Zu guter Letzt waren unsere „Models“, die knapp 20 Pferde des Reiterhofs Bartel auch ein ausschlaggebender Faktor für Ergebnisse in Form von Bildern, mit denen wir so nicht gerechnet haben.
Christiane, du hast uns kenntnisreich und kreativ den Umgang mit den Tieren gezeigt und demonstriert, wie man Spieltrieb und natürliche Verhaltensmuster der Pferde nutzend, zu ungeahnten Motiven für die Fotografie kommen kann.
Kurzum, ein gelungenes Wochenende, an das wir uns gerne zurück erinnern und von dem wir viele nützliche Dinge mitgenommen haben. Sehr zu empfehlen!

Es war ein wunderschönes Wochenende bei euch. Dazu habt ihr maßgeblich mit eurer herzlichen Art beigetragen!!! Traumhafte Stimmung, traumhafte Gastgeber, traumhafte Pferde und eine unglaubliche Fotografin! Christiane hat für jeden Teilnehmer stets ein offenes Ohr und egal ob Teenager, Amateurfotograf oder schon ein wenig erfahrener -> Jeder wird bei Ihren Workshops auf seine Kosten kommen! Ich persönlich habe, wie man so schön sagt, Blut geleckt, und werde auf jeden Fall zu einem Wiederholungstäter! Man lernt sehr viel dazu und es ist sehr spannend Ihr bei Ihren Erlebnissen zuzuhören. Vielen Dank!

Ich muss euch wirklich sagen, dass es mir sehr viel Spaß gemacht hat und das du, Christiane, trotz deinem großen Erfolg so eine normale, sehr sehr nette Frau bist und dir das Wohl der Pferde und Menschen am wichtigsten ist. V
ielen Dank das ich das mit erleben durfte!
Der Fotokurs am Wochenende war vieles, vor allem aber zu schnell vorbei. Es hat unglaublich viel Spaß gemacht, war sehr lehrreich und ich habe mich wirklich gefreut Christiane und Thomas einmal kennen zu lernen. Die Aufteilung zwischen Theorie und Praxis ist gut gelungen. Schön auch, dass man mit einer eher „günstigen“ Kamera auch wunderschöne Fotos knipsen kann, wenn man nur weiß wie. Es ist so wie Christiane es immer wieder betont hat: Der Fotograf macht das Foto, nicht die Kamera.
Auch der Reiterhof Bartel war wirklich toll organisiert, die Umgebung und Atmosphäre wunderschön und das Programm hätte nicht besser und abwechslungsreicher sein können. Von Portraits über Freilaufbilder bis Dressur und Springstudien und eine klasse Show beim Voltigieren und der Freiheitsdressur. Dazu noch Pferde aller möglichen Rassen und Fellfarben, einfach perfekt!
Mich hat auch der respektvolle Umgang mit den Pferden beeindruckt, kein Pferd musste etwas tun was es nicht wollte! Dabei gab es einige Pferde die gar nicht mehr aufhören wollten zu modeln. Neben unglaublichem Fachwissen über Fotografie, welches Christiane in einfachen Worten erklären kann, besitzt Christiane auch noch ein wahnsinniges Wissen über Pferde und deren Verhalten bzw. Körpersprache. Absolut perfekte Kombination und auch nur durch ein solches Wissen, können eindrucksvolle Bilder von diesen wundervollen, jedes auf seine Weise edlen Tieren gemacht werden.
Ich bin immer begeistert von den ganzen Eindrücken und werde sicherlich wieder an einem ihrer Kurse teilnehmen!
In diesem Sinne,vielen Dank an Christiane und Thomas, das Team vom Reiterhof Bartel und den Pferden.
Ich möchte mich noch mal herzlichst für das super tolle Wochenende bei Euch auf dem Reiterhof bedanken, wo wir mit der Profi-Fotografin Christiane Slawik im April 2015 einen grandiosen Pferde-Fotoworkshop erleben durften, der mich sehr begeistert und belebt hat. Die professionelle und immer zu Späßen aufgelegte Christiane, hat mir die Pferde-Fotografie wirklich gelungen näher gebracht. Ihr breites Wissensspektrum rund um die Fotografie sowie das Pferd, haben mich sehr mit neuem Wissen, Ideen und Möglichkeiten erfüllt.
Eure freundliche Art, die tolle Unterbringung, das leckere Essen (sogar mit veganer Variante), Euer Hund, die Umgebung und natürlich die Hauptattraktionen – Eure Pferde, haben einen rundum gelungenen und schönen Aufenthalt in Unterfranken perfekt werden lassen. Die Herde stellt eine schöne Mischung unterschiedlicher Pferderassen und Charaktere da, die für das Fotografieren viele unterschiedliche Motive ermöglichen. Toll fand ich auch, dass Ihr extra für den Kurs einen Voltigierer und eine Sprungreiterin eingeladen hattet.
Ich kann den Pferde-Fotokurs mit Christiane bei Euch auf dem Hof nur jeder/m fotobegeisterten Tier- oder/und Pferdefotografin/en ans Herz legen – einfach super toll!!!

reiterhof-bartel

Wir auf Facebook

Copyright © 2015 Reiterhof Bartel